Kognitive Therapie & Hirnleistungstraining
RehaCom Therapiemodul Visuomotorische Koordination

Kontakt

Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-16 Uhr
Tel.: +49 391 6107-650
E-Mail: medizintechnikhasomedde

Therapiemodul Visuomotorische Koordination

Indikationen:
Störungen der Feinmotorik nach Schädigungen des sensorischen oder motorischen Kortex, der Pyramidenbahn oder Basalganglien führen zu Defiziten der Feinmotorik. Bei vielen hirnorganischen Erkrankungen sind visuomotorische Funktionen mitbetroffen.

Aufgabe:
Zu sehen sind je nach Einstellung entweder eine Blume und eine Biene oder Käfer (Rotortyp „konkret“) oder eine Kreisscheibe und ein Punkt (Rotortyp „abstrakt“). Der Klient muss durch Bewegung des Joysticks oder der Maus dafür sorgen, dass die Biene bzw. der Punkt auf der Blüte bzw. der Kreisscheibe verweilt.

Trainingsmaterial:
Um das Training, insbesondere für Kinder, interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten, werden im Modus „konkret“ 25 Bildpaare als Rotor/Cursor genutzt. Die Schwierigkeit wird durch die Größe der Kreisscheibe, die Geschwindigkeit, mit der sich die Scheibe bewegt und die Art der Bewegungsbahn (z. B. unvorhersehbare Richtungsänderungen, Kurven) bestimmt.

Zurück zur Übersicht
RehaCom Katalog ansehen
RehaCom Therapiemodul Visuomotorische Koordination 1
RehaCom Therapiemodul Visuomotorische Koordination 2
RehaCom Therapiemodul Visuomotorische Koordination 3

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Italienisch
  • Griechisch
  • Schwedisch
  • Finnisch
  • Dänisch
  • Niederländisch
  • Belgisch (Niederl.)
  • Russisch
  • Polnisch
  • Tschechisch
  • Slowenisch
  • Ungarisch 
  • Lettisch
  • Chinesisch
  • Chinesisch (trad.)
  • Koreanisch
  • Türkisch
  • Arabisch
  • Hebräisch
  • Farsi
Zum HASOMED YouTube Channel