Kognitive Therapie & Hirnleistungstraining
Übungen für das Gedächtnis mit RehaCom

Kontakt

Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-16 Uhr
Tel.: +49 391 6107-650
E-Mail: medizintechnikhasomedde

Therapiemodul Übungen Gedächtnis (GEDA)

Indikationen:
Dieses Modul wurde für Klienten mit leichteren Gedächtnisdefiziten nach erworbenen Hirnschädigungen entwickelt. Aufgabe: Auf dem Anrufbeantworter werden dem Nutzer Ansagen, die verschiedene Personen hinterlassen haben, dargeboten. Aufgabe ist es, sich die Inhalte der Anrufe gut einzuprägen und anschließend Fragen dazu beantworten zu können. Im Szenario Gesprächsprotokolle besteht die Aufgabe darin, das Protokoll aufmerksam zu lesen und sich den Inhalt gut einzuprägen. Im Anschluss daran werden Fragen zu relevanten und irrelevanten Fakten des Protokolls gestellt.

Trainingsmaterial:
Das Modul Übungen Gedächtnis arbeitet adaptiv. Insgesamt wurden 5 Schwierigkeitsstufen je Szenario realisiert. Der Schwierigkeitsgrad wird über die Zahl der Anrufer, die Menge an hinterlassenen Informationen, die Anzahl der Fragen etc. variiert. Zwischen die Einpräg- und die Abrufphase kann ein Interferenzintervall von 45 Sekunden geschaltet werden. Innerhalb dieses Zeitintervalls werden leichte Kopfrechenaufgaben durchgeführt, deren Ergebnis über die Tastatur einzugeben ist. Unmittelbar nach jeder Rechenaufgabe erfolgt das Feedback zum Ergebnis.

Merkmale Modul Übungen Gedächtnis:

  • Patientenalter: ab 16 Jahre
  • Level: 5
  • verfügbare Sprachen: 1
Zurück zur Übersicht
Button zum Ansehen des RehaCom-Katalogs
RehaComTherapiemodul Übungen Gedächtnis 1
RehaComTherapiemodul Übungen Gedächtnis 2
RehaComTherapiemodul Übungen Gedächtnis 3

Sprachen:

Das Therapiemodul Übungen Gedächtnis ist aktuell nur in deutscher Sprache erhältlich.

Zum HASOMED YouTube Channel