Kognitive Therapie & Hirnleistungstraining
RehaCom Reaktionsfähigkeit

Kontakt

Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-16 Uhr
Tel.: +49 391 6107-650
E-Mail: medizintechnikhasomedde

Therapiemodul Reaktionsfähigkeit

Indikationen:
Störungen der Reaktionsfähigkeit nach cerebralen Läsionen, bei Störungen der akustischen oder visuellen selektiven Aufmerksamkeitsleistungen.

Aufgabe:
Im ersten Teil werden ausschließlich visuelle Reize, in den Teilen 2 und 3 visuelle und akustische Reize dargeboten. Nach Erscheinen eines Stimulus ist so schnell wie möglich eine Taste zu drücken. In der Lernphase macht sich der Klient mit der konkreten Aufgabe vertraut. Er prägt sich die Zuordnung relevanter Reize zu den Antworttasten ein. Anschließend trainiert er mit einer wählbaren Anzahl von Reizen.

Trainingsmaterial:
Enthalten sind über 200 visuelle und 6 akustische Reize in jeweils 3 Variationen. Ein Editor zur Erstellung eines individualisierten Trainings (eigener visueller oder akustischer Reize) ist integriert. Es stehen drei Module mit je 20 Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Um die Aufgabe abwechslungsreich zu gestalten, besteht jede Aufgabe aus verschiedenen Kombinationen von Reizen, die zufällig ausgewählt werden. Die Steigerung der Schwierigkeit erfolgt über die Anzahl der Reize und über Variation der zeitlichen Reizabfolge.

Zurück zur Übersicht
RehaCom Katalog ansehen
RehaCom Therapiemodul Reaktionsfähigkeit 1
RehaCom Therapiemodul Reaktionsfähigkeit 2
RehaCom Therapiemodul Reaktionsfähigkeit 3
RehaCom Therapiemodul Reaktionsfähigkeit 4

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Italienisch
  • Schwedisch
  • Dänisch
  • Niederländisch
  • Belgisch (Niederl.)
  • Russisch
  • Polnisch
  • Tschechisch
  • Slowenisch
  • Ungarisch 
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Chinesisch
  • Chinesisch (trad.)
  • Koreanisch
  • Türkisch
  • Arabisch
  • Hebräisch
  • Farsi
Zum HASOMED YouTube Channel